5.2.2  GIT Kommandos

Die wichtigsten GIT Befehle - Rubrik "Note-to-self":
Beschreibung Kommando / Beispiel
Bestehendes GIT Repository clonen
git clone https://git.tekturcms.de/tekturcms/tektur.git
Hinweis
NOTIZ
Wenn man sich auf der Kommandozeile bewegt, dann kann es sein, dass man keinen Zugriff auf den HTTP Endpoint von GutHub hat, auf der GitHub Website kann man sich auch die URL für die SSH Verbindung geben lassen.
GIT Repository clonen und alle GIT Submodule gleichzeitig clonen
git clone --recurse-submodules git://github.com/foo/bar.git
Veränderung einer Datei zum GIT Tracking hinzufügen, damit diese beim nächsten Commit erfasst wird
git add pfad/im/git/projekt/zur/datei.txt
Wildcards funktionieren auch
git add *
Alle Veränderungen in das lokale, geklonte Repository einchecken
git commit -m "Form validation added”
ohne die Dateien vorher explizit per [[code:add] zu registrieren
git commit -a -m "Form Validation added"
Alle vorhandenen Branches im Remote Repository holen
git fetch
Einen bestimmten Branch auschecken
git checkout "TEKTUR-experimental-branch"
Einen Branch anlegen
git branch "TEKTUR-experimental-branch"
Alle vorhanden Branches auflisten
git branch
Lokale Änderungen auf den Remote Branch pushen
git push origin "TEKTUR-experimental-branch"
Pull Request auf GitHub anlegen
Den Pull Request auf einen bestimmten Base-Branch beziehen
Zum Vorgänger eines beliebigen Commits wechseln
git checkout '67b7474a773c4d6f76dc0915b290400b313c0bf5^'
Hier ist das Dach-Zeichen wichtig, das angibt, dass der vorherige Commit ausgecheckt werden soll
Einen Commit rückgängig machen
git revert '67b74'
git revert erzeugt einen neuen Commit, der den angegeben Commit rückgängig macht
Ausgecheckten Branch mit einem anderen Branch mergen
git merge experimental
Grafisches Tool starten
gitk
Lokale Änderungen rückgängig machen
git stash
Auf Version des Git Repos auf dem Server zurücksetzen
git reset --hard origin/master
Previous Page Next Page
Version: 92
Dec 26 2020